Jult

THÜRINGEN. NEU. DENKEN.

35. Landestag der JU Thüringen

Am vergangenen Wochenende traf sich die JU Thüringen zu ihrem 35. Landestag in Suhl. Mit dem Leitantrag möchte sie Thüringen und Deutschland für die Herausforderungen der Zukunft wappnen. Darüber hinaus machten sich die Delegierten für die junge Generation inklusive Schuldenbremse und den Osten stark.

Es wurden 65 von 83 Sachanträgen beschlossen. Auch die integrierte Workshopphase mit Angeboten rundum die Verbandsarbeit kam gut an. Die Forderung an RRG und die Ampel ist klar: „Bitte wacht endlich aus eurem Dämmerschlaf auf und bewahrt Deutschland und unsere Generation vor der Deindustrialisierung und dem Wohlstandsverlust. Es ist keine Zeit für Lethargie und Ideologie!

Unter den zahlreichen Gästen waren Mario Voigt, Marion Walsmann, Mike Mohring und Dr. Ralf Pieterwas, Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen.

>>> Das ist die Junge Union Thüringen.